Dr. Friedrich

Dr. med. Cornelia Friedrich

Gründungsmitglied

Dr. Friedrich
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Sexualmedizin
Psychosomatische Grundversorgung

Werdegang Dr. med. Cornelia Friedrich

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Martin- Luther- Universität Halle-Wittenberg absolvierte Frau Dr. Friedrich die Facharztausbildung an der Frauenklinik und in einer Frauenarztpraxis in Köthen.

Nach der Facharztprüfung erfolgte im Jahr 2005 die Niederlassung in der eigenen Praxis in Köthen/ Anhalt, die 2007 mit Frauenärztin Ina Elste zur Gemeinschaftspraxis erweitert wurde.

Frau Dr. med. Friedrich hat neben der Psychosomatischen Grundausbildung die zweijährige curriculare Ausbildung in Sexualmedizin am Institut für Sexualmedizin an der Charité Berlin absolviert und ist seit 2007 als Sexualtherapeutin tätig. Im Jahre 2010 war sie Mitbegründerin der Arbeitsgruppe Sexualmedizin des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V und des Zentrums für sexuelle Gesundheit Magdeburg-Köthen. In diesem Rahmen ist sie auf dem Gebiet der Sexualmedizin und Endokrinologie wissenschaftlich tätig.

Frau Dr. Friedrich ist Mitautorin von Büchern und wissenschaftlichen Artikeln in nationalen Fachzeitschriften. Als Referentin war sie u.a. als Gast-Dozentin an der Frauenklinik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und am Institut für Sexualmedizin der Charité Berlin tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Internet: www.frauenaerztinnen-friedrich-elste.de

Dr. Friedrich ist Mitglied folgender Fachgesellschaften (Auswahl):

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
www.dggg.de
Deutsche Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft DGSMTW
www.dgsmtw.de
European Society of Sexual medicine ESSM
www.essm.org
International Society of Sexual Medicine ISSM
www.issm.info
Mitteldeutsche Gesellschaft für Frauenheilkunde MGFG
www.mgfg.org